Einsatz Mairalm

Ein 59-jähriger Bergsteiger aus Innernschlag unternahm am 14.5.2022  eine Bergtour über den Hernlersteig auf den Traunstein. Beim Abstieg gegen 17:00 Uhr rutschte der Bergsteiger am Mairalmsteig in einer Seehöhe von ca. 1350m aus und kam dadurch zu Sturz. Sein Begleiter, welcher mit ihm talwärts gverständigte daraufhin mit seinem Handy die Einsatzkräfte. Der Verletzte wurde in…

Einsatz Karbach

Ein Jäger stürzte am 12.05.2022 gegen 20:45 Uhr bei einer Jagd im Gebiet Karbach aus bislang unbekannter Ursache etwa 100 Meter ab. Er konnte noch seine Ehefrau, die ebenfalls auf der Jagd war, mit seinem Funkgerät kontaktieren. Aufgrund der Abgeschiedenheit des Geländes war es nur über Arbeiter im Jagdgebiet möglich, die Rettungskräfte zu alarmieren. Die…

Generationswechsel bei der Gmundner Bergrettung

Stefan Oberkalmsteiner folgt „Langzeitobmann“ Bernhard Ebner Nach 29 Jahren an der Spitze der Bergrettungsortsstelle Gmunden übergab Ortsstellenleiter Bernhard Ebner die Verantwortung in jüngere Hände. Die 47 Mitglieder der Ortsstelle wählten einstimmig aus ihren Reihen Bauleiter Stefan Oberkalmsteiner zum neuen Ortsstellenleiter. Unterstützt wird der neue Bergrettungschef von seinen beiden Stellvertretern Andreas Spitzbart und Peter Cäsar. Die…

Einsatz Schlosskogel

Eine 55-jährige Bergsteigerin aus dem Bezirk Vöcklabruck unternahm  alleine eine Wanderung auf den Schlosskogel am Fuße des Traunsteins in Gmunden. Auf den Schlosskogel führt lediglich ein nicht markierter, aber ausgetretener Weg. Beim Abstieg vom etwa 600m hohen Gipfel knöchelte Sie um und zog sich dabei eine schwere Knöchelverletzung zu. Die Bergsteigerin versuchte noch selbstständig abzusteigen,…

Für ihn gibt es niemals schneefrei

Josef Höllwerth ist seit mehr als 35 Jahren in der Lawinenkunde tätig. Wenn Josef Höllwerth mit seinem Suchhund Merlin bei Einsätzen der Bergrettung eintrifft, gibt es für beide zur Begrüßung liebevolle Kosenamen. Als das „Schwanenbussi“ mit dem „Suchschaf“ werden der 56-jährige Gmundner und sein siebenjähriger Goldendoodle (eine Kreuzung aus Golden Retriever und Pudel) von den…

Lawinenübung Kasberg

Bei einem Lawinenunfall gilt es, sich einen Überblick zu verschaffen, indem man mittels Erfassungspunkt und Verschwindepunkt möglichst schnell den primären Suchraum festlegt, im dem man die Suche startet. Die Zeit drängt! Wenn eine schnelle Rettung möglich ist bzw. die Gruppe groß genug ist, um gleichzeitig mit der Suche zu beginnen: Notruf absetzen! Signalsuche Die Verschüttetensuche beginnt mit der…

Festschrift 100 Jahre Bergrettung Gmunden

Die Feschrift rund um das 100-jährige Bestehen der Bergrettung Gmunden ist ab sofort bei bei allen Mitgliedern unserer Ortsstelle erhältlich bzw. auch per Postversand (unter Angabe der Adresse) möglich.   E-Mailadresse: info@bergrettung-gmunden.at Preis:  freiwillige Spende Kontoverbindung: Verein zur Förderung der Bergrettung Gmunden IBAN: AT80 3451 0800 0951 3235

ABSAGE BERGRETTUNGS BALL 2022

Nach der Absage aller Aktivitäten rund um das 100-jährige Bestehen der Bergrettung Gmunden gibt die Ortsstellenleitung jetzt bekannt, dass auch der traditionsreiche Ball der Gmundner Bergrettung im Seegasthof Hois‘n auf Grund der Maßnahmen rund um die Coronapandemie abgesagt werden muss. Die Absage erfolgt nach ausführlichen Rücksprachen mit den für Veranstaltung zuständigen Behörden und Hois‘nwirt Hans…

Einsatz Südwestgrat

Zwei deutsche Kletterinnen, 31 und 37 Jahre, kletterten am 20.11.2021 die Tour „Gmundnerweg“ am Traunstein. Nach dieser Tour führt der weitere Aufstieg in die Klettertour „SW-Grat“. Beide Klettertouren weisen den Schwierigkeitsgrad 3+ auf. Die erste Seillänge vom SW-Grat (3+) stieg die 31-Jährige vor. Sie wurde von ihrer Partnerin gesichert. Vor dem Erreichen des ersten Hakens…